Offenes MRT

Damit Sie sich bei der Untersuchung wohlfühlen !

 

Unser offener Kernspintomograph bietet all jenen Patienten große Vorteile, die nicht in einem normalen, röhrenförmigen MRT-Gerät untersucht werden wollen oder können. Vertrauen fängt bei der Aufklärung an. Wir erklären Ihnen jeden Untersuchungsschritt ganz genau. Bei der Untersuchung liegen Sie ganz entspannt zwischen zwei Geräteteilen ähnlich wie in einem durchgeschnittenen Brötchen und haben während der gesamten Untersuchung freie Rundumsicht zu allen Seiten. Wir kümmern uns um Sie: 

  • Freie Rundumsicht während der Untersuchung
  • Entspannte Atmosphäre mit leiser Musikuntermalung
  • kein Engegefühl für Platzangstpatienten und übergewichtige Personen durch das offene Geräte-Design
  • bessere Möglichkeit für Spezialuntersuchungen der Arme und Beine z.B. nach Sportverletzungen
  • Eltern oder Angehörige können auch während der Untersuchung bei Ihren Kindern bleiben / »Händchen halten«
  • Das Gerät ist allen privat versicherten Patienten zugänglich. Die Privatkassen übernehmen die Kosten (wie bei jeder anderen MRT-Untersuchung auch). Darüber hinaus können bei gesetzlich versicherten Patienten, in manchen, begründeten Fällen, die Kosten durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.
  • Leider von einigen Patienten nachteilig empfunden, ist die etwas längere Untersuchungszeit mit stillem Liegen (bis 40 min) pro Untersuchung.
  • Bitte rufen Sie uns für weitere Fragen oder einen kurzfristigen Termin gern an.
 
 
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich zu unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen